Doppelhaus Eppelheim

Besonderheiten

Das Doppelhaus in Eppelheim von EF.A Elisabeth Fränznick ist das Teilnehmer-Objekt #2 des diesjährigen Flachdach Contest.

Mit dem Doppelhaus in Eppelheim hat Architektin Elisabeth Fränznick einen klar strukturierten kubusförmigen Baukörper geschaffen, der auf drei Ebenen ein offenes Wohnambiente für zwei Familien schafft. Charakteristisch für den Entwurf ist die abwechslungsreiche Gestaltung der cappuccino-farbenen Putzfassade mit ihren weiß abgesetzten Flächen und den gezielt platzierten, teilweise über Eck gesetzten Fenstern.

Einen fließenden Übergang zwischen Innen und Außen ermöglicht die im oberen Geschoss als Gebäuderücksprung integrierte, nach oben hin geöffnete Loggia. Die Dachfläche des Hauses ist durchgehend begrünt und schafft so eine ökologische Ausgleichsfläche mitten in der Stadt.

Keyfacts

Architektur-Büro
EF.A - Dipl. Ing. Elisabeth Fränznick - freie Architektin
Teilnehmer
Elisabeth Fränznick
Art des Objekts
Doppelhaus
Fläche des Objekts
516,80 m2
Baujahr
2022
Flachdach-Eigenschaften
Gründach
Dachabdichtung
Kunststoffbahnabdichtung

Ähnliche Objekte

be_planen Architektur GmbH
DV0, Das Dörnberg, Studentenwohnheim

Objekt bewerten

Abstimmen
Albrecht Voss
Neubau einer zweizügigen Grundschule mit Zweifeld-Sporthalle – südl. Sonnenberg

Objekt bewerten

Abstimmen
Oliver Heinl
Steinparkschule Freising

Objekt bewerten

Abstimmen
Dietmar Strauß, Besigheim
Um-/Anbau Wohn- und Geschäftsgebäude Tübingen

Objekt bewerten

Abstimmen