ESO Supernova

Besonderheiten

Das Planetarium und Besucherzentrum ESO in Garching, geplant von Bernhardt + Partner Architekten, ist das Teilnehmer-Objekt #5 des diesjährigen Flachdach Contest.

Am Hauptsitz der Europäischen Südsternwarte in Garching bei München bietet das Planetarium und Besucherzentrum ESO Supernova faszinierende Einsichten in die Welt der Astronomie. Entsprechend futuristisch präsentiert sich auch die dynamisch geschwungene Außenhülle aus Aluminiumblech, geformt wie eine Acht, kombiniert mit großflächigen Glasfassaden im Zentrum.

Das Flachdach des Gebäudes ist in Teilen begehbar. Oberhalb des Besucherzentrums trifft der Blick auf ein nach außen gewölbtes Sternendach aus Glas. Die ebenfalls kreisrunde Dachfläche oberhalb der Konferenzräume ist mit Kunststoffbahnen sicher abgedichtet und als extensives Gründach ausgebildet.

Keyfacts

Architektur-Büro
Bernhardt + Partner Architekten PartG mbB
Teilnehmer
Benjamin Bockstette
Art des Objekts
Besucherzentrum & Planetarium
Fläche des Objekts
7300 m2
Baujahr
2018
Flachdach-Eigenschaften
Gründach, Dachterrasse
Dachabdichtung
FPO-Dachabdichtung

Ähnliche Objekte

Aufstockung Inhauser Straße Salzburg

Objekt bewerten

Abstimmen
studio095 Manuel Theodor Kreuzer
Einfamilienhaus „Haus HGV“ in Germannsdorf

Objekt bewerten

Abstimmen
wolff:architekten
Hotel „the niu Amity“ in Potsdam

Objekt bewerten

Abstimmen