Hotel „the niu Amity“ in Potsdam

Besonderheiten

Vorhang auf für Teilnehmer-Objekt #25 des Flachdach Contest 2023: Das Potsdamer Hotel „the niu Amity“, geplant von wolff:architekten.

Der Hotelkomplex the niu Amity bietet 198 Zimmer, 72 Long-Stay-Apartments sowie Läden und Gewerbeflächen. Ausgehend vom städtebaulichen Umfeld haben wolff:architekten das Ensemble als offenen Block mit zentralem Innenhof und öffentlicher Durchwegung konzipiert. Im Ergebnis ist es damit gelungen, den Höhenunterschied von sechseinhalb Metern zwischen dem Bahnhofsvorplatz und der angrenzenden Havel innerhalb des Gebäudeblockes zu überwinden.

Die Architektur überzeugt als moderne Interpretation von Materialien, Farben und Fassadengliederungen der alten Barockstadt Potsdam. Stilprägend ist außerdem die polygonal geneigte Dachlandschaft mit ihren ansteigenden und abfallenden Dachtraufen. Die Flachdachflächen der unteren Geschosse werden großflächig als begehbarer Stadtplatz mit einer breit angelegten Treppenanlage genutzt.

Keyfacts

Architektur-Büro
wolff:architekten
Teilnehmer
Roland Wolff
Art des Objekts
Hotelneubau
Fläche des Objekts
3.941 m2
Baujahr
2023
Flachdach-Eigenschaften
Gründach, Dachterrasse, Sonstiges

Ähnliche Objekte

studio095 Manuel Theodor Kreuzer
Einfamilienhaus „Haus HGV“ in Germannsdorf

Objekt bewerten

Abstimmen
Stefan Schott
Der kleine Prinz

Objekt bewerten

Abstimmen
Hörstkens Gärten

Objekt bewerten

Abstimmen
Brigida González
Neubau Kita Jägerhalde

Objekt bewerten

Abstimmen
Johannes-Maria Schlorke - Rechte bei Architekturbüro Manderscheid
Baugemeinschaft Olga 07

Objekt bewerten

Abstimmen